Zur Startseite
Strategie

Real Invest steht für ein klares Konzept, einen klaren Blick und größtmögliche Transparenz.
Real Invest sondiert den Markt der Immobilienbeteiligungen nach geeigneten Investitionsmöglichkeiten. Diese werden nach unterschiedlichen Kriterien regelmäßig geprüft und beurteilt sowie einer professionellen Wertermittlung unterzogen. Die Auswahl der erfolgversprechenden Immobilienbeteiligungen trifft Real Invest anhand dezidierter Investitionskriterien und der aktualisierten Ergebnisprognose der Beteiligungen.

Standort der Immobilie
Der Standort eines Objektes ist eine der wesentlichen Voraussetzungen für die positive Entwicklung der Immobilienbeteiligung. Lagequalitäten sind aber nicht statisch. Daher ist bei einer Investition die Überprüfung des Standorts der zu beurteilenden Immobilie eine der Grundvoraussetzungen für ein erfolgreiches Portfolio.

Bisherige Performance der Immobilie
Zur Beurteilung der nachhaltigen Leistungsfähigkeit einer Immobilieninvestition ist der bisherige Ergebnisbeitrag von wesentlicher Bedeutung. Objekte, welche über mehrere Marktphasen erfolgreich positioniert waren, haben grundsätzlich positive Zukunftsprognosen.

Leistungsfähiges Management
Der wirtschaftliche Erfolg einer Beteiligung hängt unmittelbar mit der Leistungsfähigkeit des Managements zusammen. Die Vergangenheit hat gezeigt, dass ein erfahrenes Management einen wesentlichen Beitrag zur Ergebnisstabilität liefern kann. Die geplanten Investitionen werden sowohl hinsichtlich Immobilien als auch finanzwirtschaftlicher Kriterien in Bezug auf künftige Ergebnisse und Veräußerungserlöse überprüft.

Nachhaltige Finanzierungsstruktur
Je geringer die Fremdfinanzierungsrisiken in der Immobilienbeteiligung, desto stabiler die Prognose zur Realisierung langfristiger positiver Ergebnisse und Veräußerungserlöse. Durch den Unterschied zwischen Verkehrswert und gezahltem Kaufpreis für zu erwerbende Beteiligungen können bereits bei Ankauf stille Reserven für die Anlage entstehen.

Abgeschlossene Investitionsphase / Ankauf von Beteiligungen
Nur Immobilienbeteiligungen, die vollständig investiert sind und deren Historie Rückschlüsse auf die Tragfähigkeit des Konzeptes und die Erwirtschaftung einer nachhaltigen, laufenden Rendite zulassen, werden erworben. Gleichwohl wird in Einzelfällen auch eine Aussetzung der Rendite der Zielfonds akzeptiert. Dies gilt insbesondere in den Fällen, in denen diese zur Finanzierung werterhöhender Maßnahmen eingesetzt wird und die Dauer der Aussetzung zeitlich begrenzt ist.

Der deutsche Immobilienmarkt - attraktiv wie selten zuvor
Immobilienanlagen stellen einen klassischen Bestandteil des langfristigen Vermögensaufbaus dar. Es ist die vernünftige Kombination aus Rendite und Werthaltigkeit, die eine Anlage in Immobilien so attraktiv macht.

Real Invest
Portfolioergebnisse 2014

© 2017 Real Invest DatenschutzImpressum